Neubau Lupfig > Neubau, Lupfig

Neubau, Lupfig

Auf einer Parzelle von rund 13‘000 m2 in Lupfig entstand bis Ende 2017 das neue Büro- und Produktionsgebäude der Killer Interior AG. Der Spatenstich fand am 17. März 2016 unter Anwesenheit des kantonalen Volkswirtschaftsdirektors, Regierungsrat Dr. Urs Hofmann, und zahlreichen weiteren Teilnehmern statt.

Da die Platzverhältnisse am bestehenden Standort in Turgi zu klein und ein Ausbau im Wohnquartier wenig sinnvoll erschien, entschloss sich die Killer Interior AG zu einem Neubau im aargauischen Lupfig in unmittelbarer Nähe zur Autobahn.

Der Neubau besteht aus zwei Produktionshallen mit einer Grundfläche von rund 4‘000m2 und grosszügigen Lagerflächen im Untergeschoss. Zudem ist ein modernes, dreistöckiges Gebäude mit rund 2‘000m2 Büroflächen geplant. Das gesamte zweite Obergeschoss ist für eine Fremdvermietung vorgesehen.

Das Heizen und Kühlen erfolgt mit einem ausgeklügelten System. Die Abwärme aus den Produktionsprozessen wird zurückgewonnen und mit einer Wärmepumpe auf das benötigte Temperaturniveau gebracht. Die dabei entstehende Kälte wird im Gebäude ebenfalls genutzt. Falls in den Kreisläufen nicht genügend Wärme bzw. Kälte vorhanden sind, wird das Grundwasser als zusätzlicher Energieträger verwendet. Auf den Dächern ist der Bau einer Photovoltaikanlage geplant, welche die Elektrizität für den Eigenbedarf erzeugt und die Restenergie ins öffentliche Stromnetz abgibt.

Der Neubau wurde durch die Immobiliengesellschaft Killer Work AG erstellt. Die Bauvollendung und der Start der Produktion erfolgte im Januar 2018. Die feierliche Einweihung wird im Sommer 2018 stattfinden.