Auszeichnungen > Aargauer Unternehmenspreis 2019

Aargauer Unternehmenspreis 2019

Die Killer Interior AG hat den Aargauer Unternehmenspreis 2019 in der Kategorie mittelgrosse Unternehmen gewonnen. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, welche die Wirtschaft im Aargau mit ihren herausragenden Leistungen und Ideen prägen und weiterbringen. Die Preisverleihung fand am 25. April 2019 im Campussaal Brugg-Windisch statt. Die Moderation erfolgte durch Judith Wernli von SRF3.

Der Laudator Kurt Schmid, Präsident des Aargauischen Gewerbeverbands (AGV), lobte in seiner Ansprache die konsequente Kundenorientierung und das harmonische Innenleben der Killer Interior AG. „Ihr habt Freude an der Arbeit, die ihr macht. Das strahlt ihr aus und daraus resultiert eure Qualität“, so Schmid. Er zeigte sich zudem begeistert vom Killer Lean Management und den flachen Hierarchien im Unternehmen. „Ihr habt zwar formelle Hierarchien in der Unternehmung, aber ihr gebt dem Mitarbeitenden die Möglichkeit, seine Kompetenzen weiterzuentwickeln.“ Dies sei in diesem Ausmass „sensationell und einzigartig“, so Schmid. Inhaber und Verwaltungsratspräsident Marco Killer sei Botschafter für den heutigen, integrativen Führungsstil. „Bitte stellen Sie Ihr Wissen für andere Unternehmen zur Verfügung“, schliesst Schmid seine Laudatio ab. 

Zum Aargauer Unternehmenspreis

Die von der Aargauer Kantonalbank gestifteten und zusammen mit dem Aargauer Gewerbeband verliehenen Preise sind Anerkennung für herausragende Unternehmen, welche die Wirtschaft im Aargau mit ihren Leistungen und Ideen prägen und weiterbringen.

Zur Beurteilung der unternehmerischen Leistung der Bewerber berücksichtigt die Jury Zahlen, Diagramme und Statistiken. Diese widerspiegeln gewöhnlich den Erfolg eines Unternehmens. Beim Aargauer Unternehmenspreis stehen weitere typische KMU-Werte im Fokus: Kundenorientierung, Qualität der Mitarbeitenden, langfristige Ausrichtung sowie natürlich Exzellenz und Leidenschaft.

Gesucht sind also Betriebe die besondere Begeisterung wecken und mit einer aussergewöhnlichen Leistung überzeugen. Die Jury beurteilt dabei auch: Wie geht das Unternehmen mit Kunden um? Welche Unternehmenskultur pflegt die Firma? Wie ist der Umgang mit den Mitarbeitenden und Lernenden?

www.unternehmenspreis.ch