ZKB KMU-Preis 2019 – Killer Interior im Finale

Die Killer Interior AG gehörte zu den Finalisten des ZKB KMU-Preis für nachhaltige Unternehmen 2019. Die Zürcher Kantonal­bank verleiht den Preis an kleine und mittlere Schweizer Unter­nehmen, die heraus­ragende nachhaltige Leis­tungen erbringen.

Zur Beurteilung der Nach­haltig­keits­leistung der Bewerber berück­sichtigt die Jury Kriterien aus Wirt­schaft, Um­welt, Gesell­schaft sowie Manage­ment. Ausserdem wird dem Potenzial für die künftige Nach­haltig­keits­leistung Rechnung getragen.

Was bedeutet Nachhaltigkeit für die Killer Interior AG?

Das Ziel der Killer Interior AG ist eine lang­fristige und nach­haltige Unter­nehmens­entwicklung. Mit unserer Vision „Wir sind das effi­zien­teste Unter­nehmen im Laden- und Innen­aus­bau in der Schweiz. Alle Pro­zesse sind auf den Kun­den ausge­richtet, um ihm nach­haltig die beste Lösung anzu­bieten“ orien­tieren wir uns konse­quent an den Bedürf­nissen unserer Kunden und stellen nachhaltiges Wirt­schaften und effi­ziente Abläufe in den Vorder­grund.

Unsere Nach­haltig­keits­mass­nahmen betreffen u. a. folgende Bereiche:

  • Langfristige Unternehmensstrategie und -ziele
  • Unternehmenskultur und Werte eines Familienunternehmens
  • Zielorientierte sowie wertbasierte Führung
  • Flache Hierarchien als Teil unseres Führungsverständnisses
  • Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmenserfolg
  • Massnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Anstrengungen zur Gesundheitsförderung
  • Killer Lean Management: „Vermeide jede Art der Verschwendung“
  • Ganzheitliches Aus- und Weiterbildungskonzept / Lean Academy
  • Prämiert mit dem „Award Bildung Holz 2018“

Eine Vielzahl von Nachhaltigkeits­ini­tia­tiven wurden in unserem Neu­bau in Lupfig umgesetzt. Dazu gehört eine gross­flächige PV-Anlage mit 1'428 Solar­pa­nelen und einer Leistung von 414 kW. Dies ent­spricht einer Gesamt­pro­duktion von 400'000 kWh resp. dem Strom­bedarf von rund 100 EFH. Mit dieser Leis­tung können wir unseren jähr­lichen Energie­bedarf zu 100 % selber produ­zieren und den Über­schuss von rund 100 kW ins öffent­liche Netz einspeisen.

Weitere energetische Mass­nahmen im Neubau Lupfig umfassen die Nutzung von Abwärme aus den Produktionsprozessen und Verwendung von Grundwasser als zusätzlichen Energieträger. Im Bereich der Ökologie wurde beispielsweise ein neues Abfalltrennkonzept implementiert.

Obwohl die Killer Interior AG beim ZKB KMU-Preis für nachhaltige Unter­nehmen nicht zu den Preis­trägern 2019 gehörte, sind wir stolz, dass wir es unter die für das Finale nominierten Unter­nehmen geschafft haben. Wir danken der Jury für diese Nomi­nation und die damit ver­bun­dene Wert­schätzung unserer Nach­haltig­keits­leistungen.

Zurück

Covid-19 Pandemieschutzwände verfügbar

Unsere Covid-19 Pandemie­schutzwände aus Plexiglas haben folgende Standard­masse (B x H x T): 650 x 900 x 320mm, Durchreiche 390 x 150mm. Sondermasse, weitere Hygiene­artikel wie Desinfektions­spender und Preise auf Anfrage. Ansprechpartner: Martin Weiss, Client Director, 056 201 08 39, martin.weiss@killer.ch

Schließen

Wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Weitere Informationen

COOKIES

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.