Portrait

Wir sind ein führendes Schweizer Unter­nehmen im Laden­bau und indi­vidu­ellen Innen­ausbau. Im 2018 haben wir unseren Neubau in Lupfig (AG) bezogen und 2019 den Aargauer Unternehmens­preis gewonnen.

Familien­unternehmen

Die Killer Interior AG wurde 1936 ge­grün­det und be­schäf­tigt rund 65 Mitar­beitende. Marco Killer ist Inhaber & VR-Präsident in dritter Gen­er­ation. Seit 2016 wird das Familien­unternehmen operativ von Thomas Würten­berger geleitet.

Unsere Leis­tungen und Kern­kompe­tenzen reichen von der Kon­zep­tion und Pla­nung bis hin zur Pro­duk­tion, Distri­bution und Mon­tage von hoch­wertigen Laden- und Innen­ein­richtungen in der Schweiz und im EU-Raum.

Im 2018 wurde das neue Büro- und Produktions­ge­bäude in Lupfig (AG) bezogen. Gemäss Fest­an­sprache von Regie­rungs­rat Dr. Urs Hof­mann über­zeugt das Gebäude archi­tek­to­nisch „und wäre für jede Industrie­zone ein ästhe­tischer Gewinn“. Ein weiterer Meilen­stein war der Gewinn des Aargauer Unter­nehmens­preis 2019. Ausge­zeichnet wurden Unter­nehmen, welche die Wirt­schaft im Aargau mit ihren heraus­ragenden Leis­tungen und Ideen prägen und weiter­bringen.

Mit dem Killer Lean Manage­ment und der Killer Lean Aca­demy erhalten wir unsere Wett­be­werbs­fähig­keit und treiben die Aus- und Weiter­­bildung am Werk­­platz Schweiz voran. Damit sind wir Impuls­geberin in der Holz­branche und darüber hinaus. Wir setzen auf flache Hierar­chien und unsere Erfolgs­fak­toren „Zuver­lässig­keit – Flexi­bilität – Wirt­schaft­lich­keit“ orien­tieren sich an den Bedürf­nissen unserer Kunden.

Wir sind über­zeugt, mit unseren Werten sowie mit viel Freude und Leiden­schaft, unseren ambi­tio­nier­ten Zielen täglich einen Schritt näher zu kommen.

Unsere Gruppen­gesellschaften

Die Killer Interior AG ist Teil der Holding­gesell­schaft Killer Group AG, zu welcher auch KillerLei AG Praxis­ein­richtungen mit Geschäfts­bereich Arzt- und Zahn­arzt­praxen sowie die West­schweizer Innen­archi­tektur­büros Novo­mag S.A. und Arcadium SA gehören.

Covid-19 Pandemieschutzwände verfügbar

Unsere Covid-19 Pandemie­schutzwände aus Plexiglas haben folgende Standard­masse (B x H x T): 650 x 900 x 320mm, Durchreiche 390 x 150mm. Sondermasse, weitere Hygiene­artikel wie Desinfektions­spender und Preise auf Anfrage. Ansprechpartner: Martin Weiss, Client Director, 056 201 08 39, martin.weiss@killer.ch

Schließen

Wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Weitere Informationen

COOKIES

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.